Ryzom
Ökosysteme

Aus Ryzom Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche


de:Ökosysteme en:Ecosystems es:Ecosistemas fr:Écosystème ru:Экосистемы
 
UnderConstruction.png
Übersetzung zur Überprüfung
Gib nicht den Mitwirkenden die Schuld, sondern komm und hilf ihnen. 😎

Referenztext ( Pflegender Text, der als Referenz dient ) :
Noten: (Dorothée, am 2020-07-30)


Ökosysteme Karte

➊ : Wüste, ➋ : Wald, ➌ : Dschungel, ➍ : Seen, ➎ : Urwurzeln

Gemeinsame Arten

Unter "gemeinsam" verstehen wir Arten, die zu mehreren (mindestens zwei) Ökosystemen gehören. Da die Flora viel spezifischer ist als die Fauna, werden die verschiedenen Ökosysteme auf ihrer Grundlage unterschieden. Wie bei jeder Regel gibt es jedoch Ausnahmen. Die wichtigsten lassen sich in Grüne Anhöhen beobachten, insbesondere Versteckte Quelle , das einen wüstenartigen Aspekt mit einem wichtigen Dschungel Flora und einem Wald Fauna hat.

Flora

Fauna

Im Gegensatz zur flora können die meisten Tierarten in mehreren ökosystemen beobachtet werden :

Arana, Arma, Bawaab, Bodoc, Bolobi, Capryni, Clopper, Cuttler, Gingo, Gnoof, Goari, Gubani, Horncher, Igara, Izam, Javing, Jugula, Lumper, Madakam, Mektoub, Messab, Najab, Ocyx, Ploderos, Ragus, Rendor, Shalah, Timari, Torbak, Tyrancha, Varinx, Wombaï, Yber, Yelk, Yubo, Zerx ;

dazu müssen wir natürlich alle Kitin hinzufügen :

Kiban, Kidinak, Kincher, Kinrey, Kipee, Kipesta, Kipucka, Kirosta, Kizarak, Kizoar.

In some cases, the look of wildlife can vary significantly from one ecosystem to another.

Tabelle der Ökosysteme nach Arten
Name Kategorie Wüste Wald Dschungel Seen Urwurzeln
Arana Pflanzenfresser 3
Arma Pflanzenfresser 5
Bawaab Pflanzenfresser 2
Bodoc Pflanzenfresser 5
Bolobi Pflanzenfresser 2
Capryni Pflanzenfresser 4
Clopper Raubtiere 2
Cratcha Flora 3
Cray Pflanzenfresser 1
Cute Primitive Stämme 2
Cuttler Raubtiere 2
Frahar Primitive Stämme 1
Frippo Pflanzenfresser 1
Gibbaï Primitive Stämme 3
Gingo Raubtiere 2
Gnoof Pflanzenfresser 3
Goari Raubtiere 2
Gubani Pflanzenfresser 2
Horncher Raubtiere 2
Igara Avian 2
Izam Avian 4
Javing Javan 2
Jubla Flora 1
Jugula Raubtiere 2
Kiban Kitin 5
Kidinak Kitin 3
Kincher Kitin 5
Kinrey Kitin 5
Kipee Kitin 5
Kipesta Kitin 5
Kipucka Kitin 5
Kirosta Kitin 5
Kizarak Kitin 3
Kizoar Kitin 5
Lumper Pflanzenfresser 3
Madakam Pflanzenfresser 2
Mektoub Pflanzenfresser 5
Messab Pflanzenfresser 2
Najab Raubtiere 2
Ocyx Raubtiere 2
Ploderos Pflanzenfresser 2
Psykopla Flora 3
Ragus Raubtiere 3
Raspal Pflanzenfresser 1
Rendor Pflanzenfresser 2
Shalah Pflanzenfresser 2
Shooki Flora 1
Slaveni Flora 2
Stinga Flora 1
Timari Pflanzenfresser 2
Torbak Raubtiere 3
Tyrancha Raubtiere 2
Varinx Raubtiere 2
Vorax Raubtiere 1
Wombaï Pflanzenfresser 2
Yber Avian 2
Yelk Pflanzenfresser 4
Yetin Raubtiere 1
Yubo Pflanzenfresser 4
Zerx Raubtiere 4

Wüste

Die Wüste bei Oflovak

Die Wüste ist das Biom, welches man haupsächlich in der Brennenden Wüste findet, aber auch in von den Matis bewohnten Versteckten Quelle in den Grünen Anhöhen und im zu den Zorai gehörigen Großen Buschland im Knoten der Demenz in den Verdorrenden Landen. Die Aelius-Dünen in den Alten Landen gehören auch dazu.

Klima

Einheimische Arten

Flora

Fauna


Wald

Der Wald im Frühling

Wir finden das Ökosystem "Wald" vor allem in den Grüne Anhöhen, aber auch im Kleiner Nexus , in den Almati Wald und im Zorai-Land (Verdorrende Lande) sowie auf der Insel Silan.

Klima

Einheimische Arten

Flora

Alinea, Angelio, Arino, Balogna, Bolka, Campana, Crolice, Dorio, Dorotea, Endilweis, Fongice, Fragaria, Gonju, Irena, Iriscea, Maydea, Mill Perle, Pepo, Pocea, Psykopla, Rosae Matia, Rosae Yrkanis, Rotoa, Salin, Salina, Suvue

Fauna



Dschungel

Der Dschungel der Städte der Einsicht

Dschungel ist als Ökosystem hauptsächlich in den Verdorrenden Landen, aber auch im Land der Matis, den Grünen Anhöhen insbesondere in Ketzers Hütte anzutreffen als auch af der Insel Silan.

Klima

Einheimische Arten

Flora

Fauna


Seen

Landschaft der Seen (Tautropfen)

Klima

Einheimische Arten

Flora

Fauna

  • Pflanzenfresser : Cray.


Urwurzeln

Landschaft der Urwurzeln (Abgrund von Ichor)

So wird das einzigartige Ökosystem der Tiefen von Atys genannt, das man in den "Urwurzeln" oder im Land der "Rangers" beim Betreten des "Kitin-Nest " von Almati-Wald finden kann.

Klima

Einheimische Arten

Flora

Amoeba, Bomton, Cocoa, Cokamool, Dziku, Fungao, Fyta, Jiang, Jibung, Lumindra, Ploomweed, Plumash, Plun, Rotoa[1], Boden der Urwurzeln, Spone, Toopetz, Topha, Topil.

  • Intelligente Pflanzen : Jubla


Fauna

Die Urwurzeln sind das Refugium der eigentümlichsten Fauna von Atys. Die Arten mussten sich an ein tageslichtloses Ökosystem anpassen, und die meisten der dort vorkommenden Arten sind auch auf der Rindenoberfläche zu finden, aber paradoxerweise scheinen sie in dieser Umgebung wesentlich kräftiger zu sein.

  • Der Vorax, ein besonders gefährlicher Fleischfresser, scheint die einzige Art zu sein, die sich nur an die Urwurzeln angepasst hat.



Siehe auch




  1. Der Architekt der Lebendigen Bravichi Lenardi hat die Rotoa im Wald akklimatisiert. Trotz dieser Tatsache bleibt diese Pflanze als eine endemische Art von Urwurzeln klassifiziert.


Last version 2020-07-30•