Ryzom
Dziku

Aus Ryzom Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dziku Amoeba
Rubber-Stamp-Lore choix Vert.png
Taxonomie-Bernstein
Dziku
Dziku-L.jpg
Reich Tiere
Gruppe Falsche Pflanze
Ökosystem Urwurzeln
Aggressive Nein
Art des Gegenangriffs Wehrlos
de:Dziku
en:Dziku
es:Dziku
fr:Dziku
ru:Дзику
 
UnderConstruction.png
Übersetzung zur Überprüfung
Gib nicht den Mitwirkenden die Schuld, sondern komm und hilf ihnen. 😎

Referenztext ( Pflegender Text, der als Referenz dient ) :
Noten: (Lanstiril, am 2019-11-13)

Auch die Dziku (auch bekannt als Amoeba) gehört der Tierwelt an und entstammt der gleichen Familie wie der Cokamool.

Hier hört die Ähnlichkeit jedoch bereits auf: Die Dziku besteht nicht aus vielen, kleinen Kopien ihrer selbst und hat auch keine schützende Schale.

Ihr Äußeres ist sehr flexibel, aber gibt einer Berührung nicht nach. Mit einer Vielzahl biolumineszenter, widerhakenbesetzter Haare an ihren äußeren Spitzen - die für größere Tiere völlig harmlos sind - fängt sie Mikroorganismen ein um sich von ihnen zu ernähren.

Ihr Inneres besteht zu 98% aus Wasser, der dichtere Teil im Zentrum ist das Verdauungsorgan.

Homins haben für die Dziku keine Verwendung.

Dzikus in verschiedenen Entwicklungsstadien

Last version 2019-11-13•