Ranger

Aus EnzyklopAtys

Wechseln zu: Navigation, Suche


de:Ranger
en:Rangers
es:Rangers
fr:Rangers
ru:Рейнджеры
 
UnderConstruction.png
Übersetzung zur Überprüfung
Gib nicht den Mitwirkenden die Schuld, sondern komm und hilf ihnen. 😎

Referenztext ( Pflegender Text, der als Referenz dient ) :
Noten: (Leda, am 2021-11-08)

Die Ranger sind eine Fraktion und Organisation von Atys.

Die erste Gilde, die Ranger von Atys bewohnten das Land im Almati-Wald. Nach und nach schlossen sich andere Flüchtlinge ihrem Lebensmodell an. Die erste Gilde wurde also in Silan gegründet, um Flüchtlinge aufzunehmen und ihnen zu helfen.

Auf dem Kontinent, müde von den Kriegen, die die Population unötig dezimieren, entstanden viele neutrale Gilden. VIele wurden dann von dem Geist der Ranger inspiriert, der durch das Ideal der Brüderlichkeit belebt wurde. Letztere glauben, dass Homins in Frieden ohne Spaltung leben sollten, und glauben, dass Spaltungen unter ihnen eine der Ursachen für die Katastrophe des [Grosser Schwarm|Grossen Schwarms] waren, wobei jedes Volk allein gekämpft hat.

Im Jena Jahr 2562 erklärten einige Gilden, sich für Ranger zu öffnen. Lange Diskussionen wurden dann über die Gründung der Ranger geführt, die alle Gilden vereinen soll.

Auf der anderen Seite wurden zu dieser Zeit einige Kontakte zwischen Pazifisten, Gilden und unabhängigen Homins erneuert, insbesondere bei der Suche nach dem verlorenen Entomologen (Insektenforscher) Daeronn Cegrips, der den Forschern ein seltsames Ranger-Artefakt zur Verfügung gestellt hat, bei der Kitiniere mehr oder weniger unbemerkt bleiben konnten.