Gnoof

Aus EnzyklopAtys

Wechseln zu: Navigation, Suche


de:Gnoof
en:Gnoof
es:Gnoof
fr:Gnoof
ru:гнуф
 
UnderConstruction.png
Übersetzung zur Überprüfung
Gib nicht den Mitwirkenden die Schuld, sondern komm und hilf ihnen. 😎

Referenztext ( Pflegender Text, der als Referenz dient ) :
Noten: (Leda, am 2021-10-04)

Taxonomie-Bernstein
Gnoof
Gnoof.jpg
Reich Tiere
Gruppe Herdentier
Ökosystem Alle Regionen
Aggressiv Nein
Art des Gegenangriffs Schlag

Beschreibung

CubeAmbre-Gnoof.png
Der Gnoof ist ein geselliger Pflanzenfresser, der sich durch einen Rüssel auszeichnet, den er zum Sammeln von Nahrung, zum Transport von Wasser zum Mund, zum Riechen und zum Heben benutzt. Sein Kopf und sein Oberkörper sind durch einen steifen Panzer geschützt, während seine Flanken und seine Unterseite mit kurzen Haaren bedeckt sind, die in Segmenten oder Platten wachsen. Seine geschickten Füße sind groß und haben knollige Zehen, die es ihm ermöglichen, Wärme abzustrahlen. Er weidet meist in Herden von fünf oder sechs Tieren auf ganz Atys.[1]. Im 2612 Homins gelang es, Gnoofs zu fangen und abzurichten, um sie als Reit- und Lasttier verfügbar zu machen.

Hauptmerkmale

  • Natürlich immun gegen Schlaf und Lähmung.
  • Mäßige Resistenz gegen Verrottungs-Magie.
  • Teilweise Resistenz gegen stumpfen Schaden.

Wertvolle Ressourcen

Gnoofs können ausgenommen werden für:

Besondere Exemplare

Image Name Level Typ Qualität des Materials Region
Zerstörerischer Gnoof 210 Benannt Vorzüglich Versteckte Quelle
Zerstörerischer Gnoof 210 Benannt Vorzüglich Ketzers Hütte
Gnookin Gnookin 220 Boss Erhaben Nexus

Hierarchie der Spezies

Level Name
176 Aggressiver Gnoof
168 Unbändiger Gnoof
159 Hinterhältiger Gnoof
150 Verärgerter Gnoof
97 Grunzender Gnoof
86 Unersättlicher Gnoof
76 Vorsichtiger Gnoof
64 Gesunder Gnoof

References




Neueste version 2021-10-04•