Ryzom
Primes Raider

Aus Ryzom Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
de:Primes Raider
en:Primes Raider
es:Primes Raider
fr:Primes Raider
PR prologue.jpg


Solange ich denken kann, haben mich die Urwurzeln fasziniert ...

Viele haben mich gewarnt wegen ihrer Gefahren, aber ich sehe nur ihre Schönheit.

Ähm nein ... Ich übertreibe ... in meiner frühesten Erinnerung an die Urwurzeln schwebe ich über meinem Körper, der ins Sägemehl gestürzt ist, in einer dieser Gruben, aus denen man nicht zur Seite fliehen kann ... Nicht weit entfernt, Kaaon, Maximus und Soazic im Kampf mit mehreren Kirostas ... schließlich ... Ich wusste zu der Zeit nicht einmal, wie so ein Kirosta aussieht ... aber das Bild, das ich von all diesen Klauen im Gedächtnis habe - dünn und hektisch - es zeigt sie klar und deutlich.

* lächelt * Ich weiß das alles noch sehr gut, meine Feuertaufe in den Roots, auf dem Weg in das Land meiner Brüder im Sap.

Einige Jahre nach dieser ersten Reise, nach vielen Abenteuern auf der Rinde, und mit genügend Ansehen, das ich in den Augen der Kami errungen hatte, konnte ich auf die große Reise gehen, die Tour zu den Kamialtären aller unterirdischen Regionen. In Begleitung des freundlichen Liverion und von Meister Xylog erhielt ich eine Demonstration im Schleichen: Wissen, wie man abwartet. Wissen, wie man den Durchgang findet. Wissen, in die richtige Richtung zu laufen. Heute weiß ich das alles selbst ... obwohl...

Es dauert einige Zeit, bis sich das Auge gewöhnt hat, die Einzelheiten unterscheidet, die verschiedene Ausstrahlung von plumash und topha, und Zeit gefunden hat, die Brechung des Fackelscheins in den Blütenblättern der Rotoa zu genießen. Und auch wenn wir uns an den Anblick dieser Landschaften gewöhnt haben, ist die Wahrnehmung immer noch verbesserungsbedürftig. Das ist es, was ich von Vrana gelernt habe.

* seufzt *

Aber die Urwurzeln bestehen aus mehr als nur aus Fauna und Flora. Homins lebten schon immer dort, und leben auch heute noch da. Und inmitten dieser Ruinen, Banditen oder Stämme gibt es bemerkenswerte Überreste früherer Zivilisationen, deren Ursprung so mysteriös ist wie ihr Aussehen.

Oh, ich habe da keine wirklich neue Entdeckung gemacht! Vielmehr scheint es, dass vor langer Zeit einige Leute oder eine Organisation all diese Objekte identifiziert und wahrscheinlich eingehend studiert haben. Ein Hinweis darauf ist, dass sie alle durch die selbe Art Draht, gehalten durch Stützen, umfriedet sind. Sicherlich sind die Zäune in schrecklichem Zustand: sie müssen verdammt alt sein.

Nein, was ich gemacht habe, das war ein Wiederfinden, in jeden Winkel vorzustoßen, in der ganzen Ausdehnung dieser dunklen Regionen. Das Fehlen von Patrouillen seit unserer Rückkehr aus dem Exil war ein Geschenk des Himmels, denn ich war in der Lage, ausführlich und ausgedehnt zu beobachten ─ auch die Cutozerx und Varinvorax - und einige Rückschlüsse zu ziehen durch Vergleiche, die wie ich denke, verdienen, in meinem Notizbuch aufgezeichnet zu werden .

Ich wusste auch, dass eine kleine Trykerin sich freuen würde, das zu lesen!

---