Ryzom
Der Weg des Rangers/Kapitel 1

Aus Ryzom Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Rubber-Stamp-Lore choix Vert.png
de:Der Weg des Rangers/Kapitel 1
en:The Way of the Ranger/Chapter 1
es:El camino del Ranger/Capítulo 1
fr:La voie du Ranger/Chapitre 1
ru:Путь Рейнджера/Глава 1



Niemand hat jemals behauptet, dass es einfach ist, ein Ranger zu sein.

Wuaoi Yai-Zhio



Hier sind einige Kommentare von Wuaoi Yai-Zhio zu diesem Thema, die aus den Ranger-Versammlungen zwischen den Jena-Jahren 2580 und 2599 stammen, von Ba'Ruly Wiser, dem Schreiber von Wuaoi Yai-Zhio, gesammelt und hier in Form eines Gesprächs berichtet.

Ein junger Homin, der danach strebt, ein Ranger zu werden, nähert sich Wuaoi Yai-Zhio, der im Ranger-Kreis des Almati-Walds meditiert [...]

Erster Tag

Anwärter: Meister Wuaoi, ich bin hier, um Euch zu fragen, wie ich ein Ranger werden könnte.
Wuaoi: Ich bin hier, um dir zu helfen, den Weg zu finden.

Anwärter: Was soll ich tun?
Wuaoi: Du musst jede Loyalität zu einer Nation oder Macht brechen und versuchen, mit Ihnen auf neutralste Weise umzugehen. Die Ranger begünstigen keine Nation oder Macht. Wir behandeln sie alle gleich.

Anwärter: Und das ist alles?
Wuaoi: Nein, du musst durch deine Taten Ruhm unter allen Nationen und Mächten erlangen.
Du musst auch die Grundsätze der Ranger studieren und ausüben.

Anwärter: Was sind die Grundsätze der Rangers?
Wuaoi: Es sind sechs:

Erinnerung: Wir ehren das Andenken an Oflovak Rydon.
Erhaltung: Wir bewahren den Weg aller Homins.
Dienst: Disziplin und Pflichtgefühl geben uns Stärke.
Fleiß: Niemals ausruhen, bevor die Arbeit erledigt ist.
Toleranz: Andere Homins können glauben und handeln, wie sie es wünschen.
Gleichgewicht: Vor dem Handeln Konsequenzen abwägen.

Anwärter: Wo finde ich diese Grundsätze aufgeschrieben?
Wuaoi: Diese sind auf einem Banner im Rangerkreis im Almati Wald gemalt und in den Bernsteinwürfeln graviert, den jeder Ranger-Anwärter mit seinem Titel erhält. Der Würfel trägt auch eine Meditation für jedes der Grundsätze.

Anwärter: Was sind Meditationen?
Wuaoi: Das sind einfache Fragen, die dazu dienen, Überlegungen über die Grundsätze anzustellen. Sie sind keine Antworten, sondern Türen zum Verständnis. Hier sind die Meditationen:

Erinnerung: Wer war Oflovak Rydon? Warum erinnern wir uns an ihn?
Erhaltung: Was ist der Weg und warum erhalten wir diesen?
Dienst: Was ist die Stärke jedes einzelnen Homins? Was ist die Stärke der vereinten Homins?
Fleiß: Was nützt eine halbfertige Arbeit?
Toleranz: Du bist frei. Würdest du das nicht auch anderen wünschen?
Gleichgewicht: Wem wird mein Handeln dienen? Und wer wird davon nicht profitieren?

Anwärter: Was ist das wichtigste Prinzip? Wuaoi: Es gibt kein wichtigeres Prinzip. Sie sind alle gleich wichtig. Wenn man einen Würfel auf den Boden wirft, landet eine Seite oben, aber ist er noch wichtiger als die anderen?
Siehe! Ich rolle meinen Würfel und Erhaltung erscheint, ich starte ihn neu und jetzt ist es Dienst.

Anwärter: Es ist wirklich schwer, so viele Grundsätze zu haben! Die Nationen haben nur drei oder vier.
Wuaoi: Niemand hat je Grundsätze gesagt, dass es einfach ist, ein Ranger zu sein. Es ist nicht einfach und selbst wenn du ein wenig nachdenkst, wirst du feststellen, dass die Grundsätze einander widersprechen können.
Nein, das ist nicht wahr.... Sie werden sich widersprechen. Wenn du als Ranger diesen Status erreichst, solltest du bedenken, dass es dir nie gelingen wird, alle Grundsätze zu befolgen, zumindest nicht alle auf einmal. Du musst nur dein Bestes geben.

Anwärter: Wie lange dauert es, bis man lernt, die Grundsätze zu befolgen?
Wuaoi: Wenn du fleißig lernst und sie in all deinen Handlungen anwendest, wird es dich nun den Rest deines Lebens begleiten.

Anwärter: Für den Rest meines Lebens? Aber wie könnte ich dann jemals ein Ranger werden?
Wuaoi: Denk darüber nach, was ich dir gerade gesagt habe. Hast du wirklich geglaubt, dass die Ernennung zum Ranger das Ende des Lernprozesses bedeuten würde?

Anwärter: (Schweigt lange Zeit.) Ich glaube, ich verstehe. Aber im Moment habe ich so viele Fragen!
Wuaoi: Ich bin hier, um dir zu helfen, nach Antworten zu suchen.

Anwärter: Der Würfel auf dem Boden zeigt Dienst oben drauf: «Disziplin und Pflicht geben uns Stärke». Könnten Sie mir etwas über den Dienst erzählen?
Wuaoi: Als Ranger, aber auch als Anwärter, wirst du aufgefordert, Aufgaben zu erfüllen oder Pflichten zu erfüllen. Du wirst nicht nur den Rangern dienen, sondern auch der gesamten Menschheit. Es ist offensichtlich: beobachten, berichten, unterstützen. Manchmal dient man allein, aber ein einzelner Homin ist begrenzt, ich bin sicher, das hast du bemerkt. Wenn ein Homin etwas Seltsames sieht, ist es nur ein Homin. Sobald sie dieses Wissen teilen und um Hilfe bitten, werden die Homins stärker. Disziplin und Training bedeuten, dass Gruppen von Homins Möglichkeiten haben, die weit über die eines isolierten Homin hinausgehen. Dies gilt aber nur, wenn alle Mitglieder der Gruppe ein gemeinsames Ziel verfolgen und sich auf ihre eigenen Aufgaben konzentrieren.

Anwärter: Ich habe an Teams teilgenommen, die gegen Kitins oder große Biester gekämpft haben. Zehn Homins mit dem gleichen Gedanken führen zu Harmonie und Sieg. Zehn Homins mit unterschiedlichen Gedanken führen zu Verwirrung und Katastrophe.
Wuaoi: Richtig. Da jedoch kein einziges Prinzip Vorrang vor jedem anderen hat, folgt daraus, dass alle Prinzipien miteinander interagieren. Jetzt geh und meditiere über die Grundsätze für den Rest des Tages. Denke daran, dass die Fragen in den Meditationen nicht eine Antwort haben; sie haben viele Antworten.

Erster Tag ........... Der Weg des Rangers ↑ ........... Zweiter Tag