Ryzom
Der Majestätische Garten

Aus Ryzom Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Belohnung:

Steigert Ihren Fokus um 50.

Der Majestätische Garten befindet sich auf dem Kontinent der Grünen Anhöhen. Er ist nach den wunderschönen Gärten in der Nähe der alten Hauptstadt von Matia benannt. Die Gärten wurden unter der Herrschaft von König Noblis angelegt und gelten als eines Wunder der alten Welt. Nach zwei Jahren Gefangenschaft in den Urwurzeln war es kein Wunder, daß "Welch ein majestätischer Garten!" die ersten Worte waren, die König Yasson durch den Kopf gingen, als er diese bezaubernden Wälder erblickte, die denen des geliebten Heimatlands überraschend ähnelten.

Die neue Hauptstadt wurde bald gegründet und, als Symbol der Wiedergeburt, nach dem neugeborenen Matisprinz, Yrkanis, benannt. Hinzu kamen die Dörfer Davae, Natae und Avalae, benannt nach den ersten drei Mädchen, die in der Matiskolonie in den Grünen Anhöhen geboren wurden. Die Region beherbergt auch einen einzelnen Außenposten, der den Umständen entsprechend Psykopla-Knoten Handelsposten heißt.

Lange Jahre der Matispräsenz haben diesen Wald zu einem der sichersten auf ganz Atys gemacht, sicher genug für Novizen, die hier ungefährdet ihre ersten Erfahrungen sammeln können. Nichts desto trotz beheimatet der Majestätische Garten eine ganze Reihe potenziell gefährlicher Tiere, wie zum Beispiel den Ragus, Yubo, Capryni und Gingo. Die einzige in dieser Region vorhandene Kitinart ist der Kipee, ein friedlicher Pflanzenfresser, der in der üppigen Vegetation beobachtet werden kann. Die eindrucksvollsten Gewächse in der Pflanzenwelt sind die Ansammlungen von Psykoplapflanzen. Zusammengedrängt und auf einem Hügel verwurzelt, faszinieren sie das neugierige Auge.

Eine andere interessante Besonderheit ist die Arena, in der Homins ihre Stärke und ihre Fähigkeiten messen können. Die Arena ist nahe dem Ort gelegen, an dem der Handel treibende Stamm des Grünen Samens, der einzige Stamm in dieser Region, oft sein Lager aufschlägt.

Als eine der ersten gesicherten Regionen der neuentdeckten Länder, profitiert das Gebiet des majestätischen Gartens von einem raffinierten Netzwerk and Wegsteinen, die in den Boden eingelassen wurden. Diese markieren den Weg zwischen Stadt und Dorf, damit auch eigensinnige Reisende ihre verlorene Route schnell wieder aufnehmen können.

Altare der ehrenwerten Karavan kann man innerhalb der Städte und Dörfer finden. Der einzige Altar der kamis befindet sich außerhalb der Hauptstadt.


Rituelle Aufgaben
Ency step done.png Missionsgeber:
Nirni Ciorini
Missionsname:
Eine Bestellung von Nirni Ciorini ein Befehlsschreiben nach Majestätischer Garten bringen
Aufgabe:
{{{aufgabe1}}}
Ency step done.png Missionsgeber:
Nirni Ciorini
Missionsname:
Nirni Ciorini will seinen Bericht nach Natae schicken
Aufgabe:
{{{aufgabe2}}}
Ency step done.png Missionsgeber:
Nirni Ciorini
Missionsname:
Eine Nachricht von Nirni Ciorini nach Avalae zu tragen
Aufgabe:
{{{aufgabe3}}}



Ency rite done.png Ritualgeber:
Cicho Trivaldo
Ritualname:
Die versteckten Quellen des Majestätischen Garten
Aufgabe:
{{{ritual}}}