Ryzom
Silan

Aus Ryzom Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stub.png

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Ryzom Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.


Die Insel Silan ist das Startgebiet von Ryzom, auf der alle neuen Charaktere ihre Abenteuer beginnen und auf der (quasi als Tutorial) die Grundlagen des Spiels vermittelt werden. Auf Silan finden sich mehrere Ökosysteme, vornehmlich Waldland und Dschungel. Der Südwesten der Insel ist großflächig vom Goo verseucht (auf der Karte als violette Fläche erkennbar).

SilanMap.jpeg

Neue Charaktere starten mit denkbar schlechter Ausrüstung im Ranger-Lager (Südosten der Karte) vor Chiang dem Starken, der einen nicht nur begrüßt, sondern auch die ersten Quests vergibt. In vier Questreihen werden als Tutorial die Hauptskillzweige (Kampf, Magie, Handwerk und Rohstoffabbau) erklärt, zudem erhält der Spieler im Verlauf dieser Quests auch rollenspieltechnisch relevante Informationen über die Geschichte von Atys, die vier Völker und vieles mehr.

Silan als Startgebiet gewährt neuen Spielern tiefe Einblicke in alle wichtigen Spielbereiche, jedoch mit Einschränkungen. Die höchstmögliche Qualität der zu findenden bzw. zu erbeutenden Materialien ist 45, es gibt keine Reit- oder Packtiere, keine Spielerwohnungen und keine Fernkampfwaffen. Auch die Skillverbesserungen, die bei den Lehrern auf Silan zu lernen sind, sind begrenzt.

Sobald der Spieler sich bereit fühlt, kann er Chiang den Starken ansprechen, um sich in eine Hauptstadt seiner Wahl auf das Festland teleportieren zu lassen.