Ryzom
Außenposten

Aus Ryzom Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Alle nachfolgenden Zeitangaben sind als Echtzeit zu betrachten und nicht inGame o.ä.

Allgemeines

Kriegserklärung

  • Der Krieg beginnt 24 Stunden nach der Erklärung
  • Der Angreifer kann zum Zeitpunkt der Erklärung direkt den genauen Termin für den Angriffskampf festlegen
  • Der Verteidiger (Besitzer) kann in den laufenden 24 Stunden nach der Erklärung den Termin für den Verteidigungskampf festlegen (s.g. Deklarationsperiode)

Angriffs- und Verteidigungsperiode

  • Ein Kampf dauert insgesamt 2 Stunden
  • Es sind pro Kampf 24 Runden zu bestehen
  • Eine Runde dauert ca. 5 Minuten
  • Sobald eine Runde beginnt, erscheint einer oder mehrere (dazu später) NPC-Trupps (orig. "Squads"). Die NPC-Trupps kämpfen jeweils auf der Seite der Verteidiger im Angriffskampf und auf der Seite der Angreifer im evtl. nachfolgenden Verteidigungskampf.
  • Um eine Runde zu gewinnen muss der Angreifer die NPC-Trupps des Verteidigers töten - Der Verteidiger muss dies logischerweise verhindern.
  • Wenn der Angreifer eine Runde gewinnt, steigt das Level, verliert der Angreifer eine Runde reduziert sich das Kampflevel. Der Angreifer muss ein bestimmtes Level (Die Mindestschwelle) erreichen!
  • Das höchste Level, das der Angreifer innerhalb der 24 Runden erreicht hat (sofern die Mindestschwelle geschafft ist), wird als die neue Mindestschwelle für den Verteidigungskampf gesetzt.
  • Wenn der Angreifer die Mindestschwelle (dazu später mehr) um mindestens 1 Level überschreitet, gibt es auf jeden Fall nach dem Angriffskampf einen Verteidigungskampf am nächsten Tag!

Schafft der Angreifer das nicht, ist der Krieg nach Ablauf der Runden zu Ende und der Angreifer hat verloren!

  • Bei dem Verteidigungskampf läuft es streng genommen genau so ab wie bei dem Angriffskampf nur das der Angreifer nun der Verteidiger ist und umgekehrt (Rollentausch). Der Unterschied besteht darin, dass der ehemaliger Besitzer, der nun Angreifer ist, die Mindestschwelle nicht überschreiten muss sondern nur erreichen!
  • Der Ausgang einer Runde bestimmt den Schwierigkeitsgrad der nächsten. Wenn das Level steigt, erscheinen (orig. "spawnen") mehr NPC-Trupps.

Die Mindestschwelle

  • Die Mindestschwelle stellt das Level dar, das übertroffen bzw. erreicht werden muss um in den Besitz des Aussenposten zu kommen.
  • Das höchste Level, dass ein Angreifer erzielt ist im Verteidigungskampf die neue Mindestschwelle für den ehmaligen Besitzer die er erreichen muss um den Aussenposten zu behalten!
  • Nach einem Aussenpostenkampf (Angriffs- und Verteidigungskampf) bleibt die Mindestschwelle zwei (2) Tage lang auf dem Niveau. Nach zwei Tagen sinkt die Mindestschwelle dann alle weiteren zwei Tage um ein Level.

Trupps

  • Die NPC-Trupps stehen dem Verteidiger im Angriffskampf und umgekehrt in dem Verteidigungskampf zur Seite.
  • Bei Level 1 erscheint ein (1) NPC am Anfang der Runde.
  • Bei Level zwei (2) erscheint ein NPC am Anfang und ein weiterer in der Mitte der Runde.
  • Bei Level drei (3) erscheinen zwei NPC am Anfang und ein weiterer in der Mitte der Runde.
  • Bei Level vier (4) erscheinen zwei NPC und ein weiterer nach drei (3) Minuten, ein weiterer nach sechs (6) Minuten usw.
  • Am Ende jeder Runde verschwinden die Trupps und werden am Anfang der nächsten Runde durch neue (volle) Trupps ersetzt.
  • Die "Standard-Trupps" werden beiden Seiten zur Verfügung gestellt.
  • Es ist möglich zusätzliche, doppelt so starke Trupps anzuheuern! Des weiteren kann die Reihenfolge bestimmt werden, wann die (zusätzlichen) Trupps erscheinen sollen. Wenn ein zusätzlicher Trupp vernichtet wird kommt er nicht wieder - ist also für den Rest des Kampfes tot.

Truppverwaltung (für die zusätzlichen Trupps)

  • Für die Trupps gibt es zwei Listen
  • Die Trupps sind in der jeweiligen Liste nach der Reihenfolge sortiert in der sie erscheinen (spawnen) werden.
  • Die erste Liste enthält die Trupps die am Anfang der Runde erscheinen werden, die zweite die die in der Mitte der Runde erscheinen werden.
  • Ein Trupp wird bezahlt wenn er erschienen ist.
  • Wenn am Ende einer Runde mindestens ein Trupp lebt, bekommt die Gilde den Betrag zurückerstattet.
  • Mitgliedern der Gilde kann eine Berechtigung gegeben werden die Trupps zu verwalten.
  • Eine Änderung in der Truppen-Liste während einer laufenden Runde hat keine Auswirkung auf diese Runde sondern tritt erst in der nächsten Runde in Kraft.

Truppenstärke

  • Ein Trupp hat ein Level von 250. Die Verteidigung jedoch, liegt bei Level 50. So ist es möglich mit niedrigerem Level einen Trupp anzugreifen.
  • Die HP eines Trupps sind höher als die eines normalen Charakters und hängen von dem Level des Außenposten ab.
  • Jeder Trupp hat einen Anführer - dieser hat eine Verteidigung äquivalent zu dem Level des Außenposten. So hat ein Anführer eines Trupps bei einem Außenpostenkampf mit Level 250 - Level 250 Verteidigung und kann von niedrigeren Charakter-Level kaum angegriffen werden. Es ist also nicht möglich einen Level 250 Außenposten ohne oder mit wenigen Level 250 Spielern zu übernehmen!

Konfliktgebiet

  • Das Konfliktgebiet wird auf einen Bereich um den Aussenposten herum begrenzt. Wenn ihr diesen Bereich verlasst, werdet ihr jedoch einige Minuten warten müssen, bevor ihr aus dem Kampf um den Aussenposten aussteigen könnt.

Was die Außenposten bieten

  • neue Materialien. Die Materialien werden automatisch gesammelt (täglich). Hauptsächlich werden Materialien äquivalent dem Level des Außenposten gefördert, aber auch je 50 Level drunter und drüber (geringere Mengen)
  • neue Baupläne (gesamt 92). Die Baupläne können in Verbindung mit den neuen Materialien genutzt werden. Dadurch können besondere Waffen, Verstärker und Werkzeuge entstehen. (mit neuen Aussehen/Skins)
  • Neue Werkzeuge können mit den neuen Materialien gebaut werden. Diese Werkzeuge haben keinen neuen Fertigkeitenzweig, aber sie ermöglichen es, die damit hergestellten Gegenstände zu verbessern.
  • Gebrauchsgegenstände bzw. Konsumgegenstände. Diese Gegenstände bieten einem Charakter vorübergehend eine Verbesserung gewisser Eigenschaften: wie zB die "Balance", "Weisheit" usw.
  • XP-Beschleuniger (Katalysator) auch "Kristalle" genannt.
Erklärung zu den Kristallen
Ihr aktiviert einen Stapel an Level 50 Beschleunigern (mit einer Anzahl von 34 Stück);
Ihr tötet ein Monster, von dem ihr bei einem Level von 23 normalerweise 2500 XP bzw. Erfahrungspunkte bekommen hättet.
Der Beschleuniger funktioniert und ihr erhaltet 5000 XP. Die Stückzahl verringert sich auf 9.
Nun tötet ihr dasselbe Monster mit derselben Fähigkeit, die euch ebenfalls normalerweise 2,500 XP einbringen würde.
Der Beschleuniger wirkt, aber dieses mal bekommt ihr nur 3400 XP (2500 XP + 900 XP), da ihr nur noch 9 Beschleuniger übrig hattet.

Siehe auch